AK Landwirtschaft Werra-Meißner Kreis

Montag, 2. März 202017:00 Uhr Gut Fahrenbach, WitzenhausenVeranstaltet von: Bündnis 90/DIE GRÜNEN Werra-Meißner Kreis

Arbeitskreis Landwirtschaft für den Werra-Meißner Kreis

Artenvielfalt schützen – bäuerliche Landwirtschaft erhalten

Bündnis 90/DIE GRÜNEN steht für eine nachhaltige und bäuerliche Landwirtschaft, die vereinbar ist mit dem Erhalt der Artenvielfalt, die Umwelt und Klima schont und tiergerecht sowie gentechnikfrei wirtschaftet. Dabei soll es den Bäuer*innen auch möglich sein, von ihrer Arbeit zu leben und weiter Freude an ihrem Beruf zu haben.

Wir wollen einen Grünen Arbeitskreis Landwirtschaft im Werra-Meißner Kreis ins Leben rufen, der sich mit diesem Ziel – also einer zukunftsfähigen Landwirtschaft und den dafür notwendigen Maßnahmen in der Agrarpolitik – befasst. Auch Verbraucher*innen sind ausdrücklich angesprochen.

Wir laden ein zum ersten Treffen

am Montag, 02. März 2020

17.00 Uhr        Hofführung mit Hans-Jürgen Müller (Landtagsabgeordneter und ehem. Landwirt)

Gut Fahrenbach, 37216 Witzenhausen

19.00 Uhr        Themenfindung und Kennenlernen

Grünes Büro, Marktgasse 12, 37213 Witzenhausen

 

Neben dem Austausch und der Vernetzung untereinander und mit Initiativen und Organisationen, die auch an diesen Themen arbeiten, können aktuell relevante Themen diskutiert werden.

Denkbar sind regelmäßige Referate zu fachlichen Schwerpunkten oder auch Besuche von thematisch passenden Einrichtungen und Höfe (Anregungen und Einladungen willkommen).

Wer Interesse hat an grüner Landwirtschaftspolitik und sich für dieses Thema einbringen will, ist herzlich eingeladen!

Die Einladung wendet sich an alle Interessierten. Eine Mitgliedschaft bei Bündnis 90/DIE GRÜNEN ist dazu nicht erforderlich.

Kartenausschnitt auf OpenStreetMap anzeigen